Das Land

Dort wo sich das südliche Rhônetal langsam weitet und in die vom Mistral geprägten Ebenen übergeht, beginnt die Provence, eine sehr vielfältige, lebensfreundliche Region. Schon die Römer hinterließen hier ihre Spuren wie in Orange und Arles, aber auch spätere Kulturen liebten diese von Licht durchflutete Landschaft. 

Möchten Sie auch andere Weinregionen erkunden?

Das Rhônetal ist von Landwirtschaft geprägt, die Felder werden von Hecken oder Baumreihen vor dem unbarmherzigen Mistral geschützt, der hier so förderlich für die Qualität des Weines ist. Nur die Hügelkette der Alpillen, über der die Ruinen von Les Baux de Provence thronen bildet eine Barriere gegen den Wind. Südlich der Alpillen wechseln sich Weingärten mit Jahrhunderte alten Ölbäumen und Feldern ab.

Die östliche Flanke des Tales wird von dem fast 2000 Meter hohen Mont Ventoux dominiert, dessen Vorberge, die Dentelles de Montmirail mit ihren bekannten Weinbaugemeinden Rasteau, Gigondas, Sablet und Vacqueyras noch zum Anbaugebiet der Rhône gehören.

(c) 2000, 2001 Provence-Wein

Vom Ventoux nach Osten hin wechselt das Landschaftsbild oftmals. Die Hochebenen, die sich in der Haute Provence zu Italien und den Alpen hin erstrecken sind von tiefen Schluchten durchzogen und kleine, teils verlassene, idyllische Dörfer und Lavendelfelder prägen die Landschaft. Dann immer wieder karge Gebirgszüge wie der Luberon oder die Montagne Saint-Victoire, die über Aix-en-Provence thront und an ihrer östlichen Flanke ein ausgezeichnetes Terroir für hervorragende Weine bildet.  

Südlich von Aix erstreckt sich ein Hügelland, mit kleinen Tälern, idyllischen, einladenden Dörfern, Blumen, Feldern und einzelnen Gehöften. Es gibt hier anscheinend kein Dorf ohne einen dieser Märkte unter Platanen, übervoll mit Gewürzen, Obst, Gemüse, Blumen und Meeresfrüchten, die den Urlauber faszinieren. Die Hügel reichen bis hinab zum Mittelmeer, nach Bandol, La Ciotat und Cassis mit seinen Calanques. 

Von Bandol aus nach Osten erstrecken sich, von Ebenen unterbrochen, die Küstengebirge Massiv des Maures und Esterel mit ihren schier unendlichen Naturreservaten. Hinter der von Palmen gesäumten „Weinbaugemeinde“ Nizza gehen die Hügel dann ins Hochgebirge über.

Unser Büchertip für Ihren Provence-Urlaub!

Infos & Bestellung...